Die Top 15 Arbeitgeber in München

Die Lan­des­haupt­stadt des Frei­staats Bay­ern hat aktu­ell ca. 1,5 Mil­lio­nen Ein­woh­ner. Damit ist sie die dritt­größ­te Stadt Deutsch­lands und zählt zu Recht zu den Welt­städ­ten. Mün­chen ist und bleibt attrak­tiv, was zum wei­te­ren Anwach­sen der Ein­woh­ner­zahl führt.

Men­schen aus aller Welt kom­men in die Metro­po­le an der Isar, nicht nur weil es dort vie­le Jobs gibt, son­dern auch weil Mün­chen eine hohe Lebens­qua­li­tät bie­tet. Das inter­na­tio­na­le Bera­tungs­un­ter­neh­men Mercer unter­sucht regel­mä­ßig die Lebens­qua­li­tät in Groß­städ­ten auf der gan­zen Welt. In der Umfra­ge des Jah­res 2018 mit 231 Groß­städ­ten lan­de­te Mün­chen auf dem drit­ten Platz. Das kana­di­sche Life­style-Maga­zin „Mono­cle“ wähl­te Mün­chen eben­falls 2018 zur lebens­wer­tes­ten Stadt der Welt.

Auch für Job­su­cher ist Mün­chen eine Top-Desti­na­ti­on. Zu den wich­ti­gen Bran­chen gehö­ren zum Beispiel:

  • Tou­ris­mus
  • Fahr­zeug- und Maschinenbau
  • Finan­zen und Versicherungen
  • IT und Soft­ware Firmen
  • Medi­en

Rela­tiv wenig bekannt ist, dass es Mün­chen welt­weit die zweit­meis­ten Ver­la­ge gibt. Ledig­lich New York, kann mit mehr ein­ge­tra­ge­nen Ver­la­gen auf­war­ten. Zudem ist die Stadt Stand­ort vie­ler Start-ups und Tech­no­lo­gie­fir­men. Nicht umsonst trägt sie den Spitz­na­men Isar-Val­ley. Neben den gro­ßen Unter­neh­men bie­ten auch vie­le klei­ne Fir­men gute Chan­cen für Job­su­chen­de. Dort sind viel­fach auch Quer­ein­stei­ger willkommen.

Fol­gen­de Fir­men gehö­ren zu den Top-Arbeit­ge­bern in München

Stadt München

Die ver­schie­de­nen städ­ti­schen Betrie­be sind der größ­te Arbeit­ge­ber Mün­chens. Mit knapp 40.000 Beschäf­tig­ten (Stand 2019) gehört die Lan­des­haupt­stadt Mün­chen (LHM) zu den größ­ten Dienst­leis­tern Deutsch­lands. Die Mit­ar­bei­ter­zahl wächst seit Jah­ren. Neben einer guten Bezah­lung, fle­xi­blen Arbeits­zei­ten und Kin­der­be­treu­ung bie­tet die Stadt Mün­chen für vie­le Beschäf­tig­te die Sicher­heit eines Arbeits­plat­zes im öffent­li­chen Dienst.

BMW AG

Der welt­be­kann­te Auto­mo­bil­kon­zern gehört zu den größ­ten Arbeit­ge­bern nicht nur in Mün­chen, son­dern in ganz Bay­ern. In der Lan­des­haupt­stadt beschäf­tigt BMW 34.000 Mit­ar­bei­ter im Stamm­werk, dem For­schungs- und Ent­wick­lungs­zen­trum, der Kon­zern­zen­tra­le sowie eini­ge Zweig­wer­ke. In ganz Bay­ern beschäf­tigt BMW (Stand 2019) ca. 75.000 Mit­ar­bei­ter. Das Unter­neh­men bie­tet über­durch­schnitt­lich gute Ver­dienst­mög­lich­kei­ten sowie gute Kar­rie­re­chan­cen. Jobs bei BMW sehr gefragt. Rea­le Chan­cen haben Bewer­ber mit über­durch­schnitt­li­chen Leis­tun­gen und Engagement.

Technische Universität München

Bei der TUM arbei­ten unge­fähr 10.500 Per­so­nen. Dazu gehö­ren bei wei­tem nicht nur Wis­sen­schaft­ler und Lehr­kräf­te, son­dern auch jede Men­ge Dienst­leis­ter und tech­ni­sches Per­so­nal wie Hand­wer­ker, Ver­wal­tungs­an­ge­stell­te und Ser­vice­kräf­te, die für bei­spiels­wei­se in Gas­tro­no­mie und Rei­ni­gung benö­tigt wer­den. Die TUM bil­det pro Jahr ca. 150 Azu­bis in 20 Beru­fen aus.

Flughafen Franz Josef Strauß

Betrei­ber des 1992 gegrün­de­ten Flug­ha­fens ist die Flug­ha­fen Mün­chen GmbH. Der Münch­ner Flug­ha­fen gehört zu den 10 ver­kehrs­reichs­ten Flug­hä­fen Euro­pas. Im Jahr 2019 beschäf­tig­te er etwa 9.000 Mit­ar­bei­ter in Berei­chen wie Tech­nik, Sicher­heit, Inge­nieur­we­sen, Archi­tek­tur, Manage­ment, Gas­tro­no­mie, Mar­ke­ting und Ver­trieb sowie vie­le ande­re mehr. Bei ver­schie­de­nen Umfra­gen beleg­te der Flug­ha­fen Mün­chen mehr­fach Spit­zen­plät­ze und konn­te inter­na­tio­na­le Aus­zeich­nun­gen sam­meln. Der Flug­ha­fen bie­tet zahl­rei­che inter­es­san­te Arbeits- und Aus­bil­dungs­plät­ze. Er ist auch als Arbeit­ge­ber für Aus­hilfs- und Feri­en­jobs eine gute Option.

MAN SE

Nach BMW ist MAN der zwei­te Fahr­zeug­her­stel­ler, der sei­nen Sitz in Mün­chen hat. Der Kon­zern zähl­te 2019 knapp 9.000 Mit­ar­bei­ter. Bei MAN wer­den Nutz­fahr­zeu­ge wie Lkw und Bus­se gebaut. Die Beschäf­ti­gungs­mög­lich­kei­ten sind über­durch­schnitt­lich gut. Arbeit­neh­mer bei MAN erhal­ten eine über­ta­rif­li­che Bezah­lung, Urlaubs­geld, Weih­nachts­geld und Umzugs­geld. Wenn es mög­lich ist, wird Arbeit im Home Office ange­bo­ten. Auch MAN SE för­dert als Top Arbeit­ge­ber die Frau­en­quo­te in Ihrem Unter­neh­men, vie­le vakan­te Posi­tio­nen wur­den daher in den ver­gan­ge­nen Jah­ren auch in typi­schen Män­ner­be­ru­fen mit Frau­en besetzt.

Siemens AG

Am Münch­ner Haupt­sitz des bör­sen­no­tier­ten Unter­neh­mens arbei­ten 8.700 Beschäf­tig­te. Der Bereich Loko­mo­ti­ven­werk von Sie­mens ist beson­ders erfolg­reich. Die Fir­ma sucht immer Mit­ar­bei­ter, die ein Inter­es­se für moder­ne Tech­nik, IT und Auto­ma­ti­sie­rungs­tech­nik mit­brin­gen. Dafür win­ken aus­ge­zeich­ne­te Ver­dienst­mög­lich­kei­ten, gute Kar­rie­re­chan­cen und inter­es­san­te Ein­sät­ze im In- und Ausland.

Allianz SE

Im Jahr 1890 war Mün­chen Grün­dungs­ort der Alli­anz-Ver­si­che­rung, die heu­te eines der welt­weit größ­ten Unter­neh­men der Bran­che ist. Bis heu­te ist Mün­chen der Haupt­sitz der Alli­anz. Dort beschäf­tigt die Ver­si­che­rung ca. 8.300 Mit­ar­bei­ter. Die Alli­anz SE beschäf­tigt Mit­ar­bei­ter in unge­fähr 100 Beru­fen. Dazu gehö­ren nicht nur Tätig­kei­ten im Ver­si­che­rungs­we­sen, son­dern unter ande­rem auch SAP Con­sul­tants, SEO Mana­ger oder Mediengestalter.

Linde AG

Welt­weit beschäf­tigt der Kon­zern 49.000 Mit­ar­bei­ter. Davon arbei­ten etwa 4.600 am Stand­ort Mün­chen. Die Lin­de AG baut Anla­gen, mit deren Hil­fe tech­ni­sche Gase für die ver­schie­dens­ten Berei­che der Indus­trie, For­schung. Medi­zin und ande­re Zwe­cke her­ge­stellt wer­den. Neben tech­ni­schen Beru­fen hält Lin­de auch gute Ange­bo­te für Füh­rungs­kräf­te parat.

Sana Kliniken AG

Die Sana Kli­ni­ken AG hat Ihren Haupt­sitz in Mün­chen-Isma­ning und beschäf­tigt Kon­zern­weit ca. 35.000 Mit­ar­bei­ter in unter­schied­li­chen Bran­chen. In der Zen­tra­le in Mün­chen sind zen­tra­le Unter­neh­mens- und Ver­wal­tungs­struk­tu­ren ange­sie­delt. Mit dem Sana Ein­kaufs­ver­bund zählt Sana zu den größ­ten Ein­käu­fern für kli­ni­sches Mate­ri­al. Deutsch­land­weit kön­nen Inter­es­sier­te in über 50 Stand­or­ten in unter­schied­li­chen Berei­chen Ihre beruf­li­che Zukunft entwickeln.

Die Sana Kli­ni­ken AG ist eine der weni­gen Kli­ni­ken Grup­pen, die alle Ser­vice­dienst­leis­tun­gen im eige­nen Unter­neh­men in Toch­ter­ge­sell­schaf­ten gebün­delt hat und die­se auch ande­ren Kli­ni­sche Ein­rich­tun­gen anbie­tet. Sana baut auf die För­de­rung Ihrer Mit­ar­bei­ter und bie­tet die­sen mit unter­schied­li­chen Wei­ter­bil­dungs­pro­gram­men eine Mög­lich­keit die Fähig­kei­ten wei­ter aus­zu­bau­en. Zudem wur­den die Sana Kli­ni­ken 2018 als Top Arbeit­ge­ber Bay­erns aus­ge­zeich­net. Bewer­ber haben bei einem ent­spre­chen­den Enga­ge­ment sehr gute Chan­cen, sich wei­ter zu entwickeln.

Weitere TOP – Unternehmen in München

Nicht nur die gro­ßen Fir­men, auch mit­tel­stän­di­sche und klei­ne­re Unter­neh­men bie­ten eine Viel­zahl von guten Arbeits­plät­zen. Dazu gehö­ren in zufäl­li­ger Reihenfolge:

Alcon / Ciba Vision GmbH

Die Fir­ma hat etwas mehr als 1.500 Beschäf­tig­te und ist auf den Gebie­ten der Che­mie- und Phar­ma­in­dus­trie sowie der Medi­zin­tech­nik tätig. Alcon ist Spe­zia­list für Pro­duk­te der Augen­heil­kun­de und welt­weit füh­rend auf dem Gebiet. Die Fir­ma gehört zu den bes­ten Arbeit­ge­bern Bayerns.

Cisco Systems GmbH

In der IT Bran­che genießt Cis­co einen her­vor­ra­gen­den Ruf. Am Stand­ort Mün­chen sind etwa 1.000 Mit­ar­bei­ter beschäf­tigt. Die haupt­säch­li­chen Geschäfts­fel­der sind IT Bera­tung und Ser­vices. Für IT Spe­zia­lis­ten bie­tet Cis­co sehr gute Beschäftigungsmöglichkeiten.

SBK Siemens Betriebskrankenkasse

Wenn Sie nach einer Tätig­keit im Gesund­heits­we­sen, bei­spiels­wei­se als Gesund­heits­ma­na­ger, suchen, ist die SBK in Mün­chen ein guter Arbeit­ge­ber, bei dem sich eine Bewer­bung lohnt. Die Betriebs­kran­ken­kas­se beschäf­tigt ca. 2.000 Mit­ar­bei­ter und gehört eben­falls zu den bes­ten Arbeit­ge­bern der Landeshauptstadt.

Advantest

Das Unter­neh­men beschäf­tigt fast 800 Mit­ar­bei­ter und bie­tet Arbeits­plät­ze mit Zukunfts­tech­no­lo­gie. Es ent­wi­ckelt auto­ma­ti­sche Mess- und Test­sys­te­me für die Halb­lei­ter­indus­trie. Mehr als die Hälf­te aller welt­weit pro­du­zier­ten Mikro­chips wer­den durch Gerä­te von Advan­test getes­tet. Die Fir­ma wirbt Arbeits­kräf­te mit groß­zü­gi­gen Boni (bis zu 4 Zusatz­ge­häl­ter pro Jahr), fle­xi­bler Arbeits­zeit, Mit­ar­bei­ter­kan­ti­ne und vie­len ande­ren Vergünstigungen.

Adobe

Der bekann­te Soft­ware-Ent­wick­ler hat sei­nen Sitz in Mün­chen. Dort arbei­ten mehr als 700 Beschäf­tig­te. Jobs wer­den nicht nur in der IT Bran­che, son­dern auch in Berei­chen wie Design, Data Sci­ence, Mar­ke­ting, Sales, Con­sul­ting, Finan­zen oder Recht ange­bo­ten. Ado­be gehört gleich­falls zu den bes­ten Arbeit­ge­bern Bayerns.

Fazit: München ist zum Arbeiten sehr attraktiv

Die Wirt­schaft der Stadt ist sehr breit auf­ge­stellt. Es gibt nicht nur den klas­si­schen Maschi­nen­bau oder Elek­tro­tech­nik, son­dern auch jede Men­ge High­tech-Fir­men. Vie­le Unter­neh­men gehö­ren zu den bes­ten ihrer Bran­che. Neben den gro­ßen Kon­zer­nen gibt es auch zahl­rei­che mit­tel­stän­di­sche Betrie­be und Start-ups.

Wer einen Job sucht, kann auch im nahe gele­ge­nen Augs­burg oder Ingol­stadt fün­dig wer­den. Dort befin­den sich eben­falls bedeu­ten­de Indus­trie­stand­or­te. Für qua­li­fi­zier­te Job­su­cher ist Mün­chen des­halb eine her­vor­ra­gen­de Option.

Weiterführende Links:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein